online-Forum

Nahrungsmittelunverträglichkeit

Nahrungsmittelunverträglichkeiten testen


Gesund essen lernen

Nahrungsmittelunverträglichkeiten testen mit einem einfachen Bluttest

Leiden Sie unter:

  • Blähungen, Verstopfung, Durchfälle, Reizdarm, Morbus Crohn, Colitis Ulzerosa
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Infektanfälligkeit
  • Hautentzündungen (Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne
  • Allergien, Heuschnupfen
  • Konzentrationsschwäche, chronische Müdigkeit
  • Gelenkbeschwerden

 

Man weiß heute:

Die meisten chronische Beschwerden können durch Entzündungsreaktionen verursacht werden, die durch Nahrungsmittel ausgelöst werden. Entzündungen dieser Art entstehen nur, wenn auch Antikörper vorhanden sind. Den Nachweis von Antikörpern (sogenannten IgG) gegen bestimmte Nahrungsmittel erbringt ein einfacher Bluttest.

Beschwerden, die im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme stehen, treten nicht immer unmittelbar nach dem Essen auf. Oft vergehen Stunden bis Tage und die Symptome lassen sich nicht eindeutig bestimmten Lebensmitteln zuordnen. 

Sie erhalten:

  • ein schnelles, zuverlässiges Ergebnis
  • abschließende professionelle Ernährungsberatung in meiner Praxis
  • eine individuelle Befundmappe, ein sehr umfangreiches Patientenhandbuch mit Hintergrundinformationen, sowie ein individuelles Rezeptbuch mit leckeren Rezepten für Sie gemacht.